deutschland deutschland, Infographics, Insights | August 2, 2017

Die Sage vom Cleveren Käufer: Ein Überblick über die Trends im deutschen FMCG-Markt

Marken und Werbetreibende müssen konstant versuchen neue Kanäle zu erschließen um mit dem von der Auswahl verwöhnten und überbeanspruchten Verbraucher auf effektive Weise zu kommunizieren. FMCG-Marken entlang des gesamten Preisspektrums von Luxusgütern über Bioprodukte, Putzmittel und Deo müssen sich ausgeklügelte digitale Kampagnen ausdenken um die unterschiedlichen Kundenprofile zu bedienen und die effektive Sichtbarkeit ihrer Marke zu maximieren. Selbst die größten Werber wie Unilever oder P&G reduzieren das Budget, dass für Massenmarketing aufgewandt wird und wechseln stattdessen zu detailliert abgestimmten Kampagnen, die einen höheren Wert erzeugen und auch für Nischenzielgruppen eine große Bedeutung haben.

Einige der angewandten Strategien beinhalten die Erstellung von maßgeschneiderten Zielgruppensegmenten, die auf den individuellen Präferenzen der Verbraucher basieren. Alles vom Lieblingsblog, den Nachrichtenseiten, denen sie folgen, bis hin zu ihren anderen Freizeitinteressen ist für die Werber interessant, da so die Effizienz der Ansprache im richtigen Umfeld gewährleistet wird und Conversion Rates maximiert werden. Für unsere 360°-Kundenprofile bleiben wir immer up-to-date mit den Such- und Surftrends und favorisierten TV-Serien. Dieser “Always-On”-Ansatz in Kombination mit maßgenschneiderten Werbemitteln hilft dabei den wesentlichen Unterschied zu erzielen und den Schwung der Programmatic-Kurve voll auszunutzen. Lesen Sie hier das genaue Profil ihrer Zielgruppe und welche Trends Sie bei der Ansprache berücksichtigen sollten, um Ihren Wettbewerbern stets voraus zu sein und sich ideal an die sich verändernde Branche anzupassen.

With inputs from Priyanshu Gupta, Insights Specialist. Illustrated by Ananya Ghosh.